Filmfrühstück

Der Drensteinfurter Pfarrsaal steckte am Sonntagmorgen mal wieder voller Frauenpower. Die kfd St. Regina hatte erneut zum 11. Filmfrühstück eingeladen. Mit einem Gläschen Sekt wurden die 50 Teilnehmerinnen an diesem ihrem „Wohlfühlmorgen“ herzlich empfangen. Die große Resonanz und der Run auf die begehrten Karten versprechen, dass dieses beliebte Highlight zum Jahresanfang ein fester Programmpunkt im Jahresverlauf bleibt.

 

Bevor das Büfett eröffnet wurde bedankte sich Katharina Thiele bei dem fleißigem „ kfd Küchenteam“ Bärbel Johnen, Ele Eidecker, Lisa von Looz, Ines Rosendahl, Angelika Kramer und Anke Schulte Huxel und Marita Wältermann die als exzellente Gastgeber die kfd Frauen verwöhnten. Der Dank galt auch, Birgit Pankok die für die Technik und gute Unterhaltung und in angenehmer Atmosphäre verantwortlich war. Katharina Thiele stellte zudem kurz das Schicksal der indischen Monica Gnjaman vor. Hieraus ergab sich spontan eine Spendensammlung für die schwer verletzte junge Frau.

Nach dem ausgiebigen Frühstück, freuten sich alle auf die turbulente Familiengeschichte und Komödie.


Literatur trifft Wein

Einen entspannten Abend erlebten am Freitag 30 Frauen der Kfd. St. Regina bei der Veranstaltung „Literatur trifft Wein“. Frau Spartmann von der Bücherecke nahm den Valentinstag zum Anlass und las zum Thema Liebe Geschichten aus dem Buch „Die letzte Liebe des Monsieur Armand“, aus „ Liebesperlen“, die „Klatschmohnfrau“ und kleine amüsante Geschichten von Elke Heidenreich. Die Damen genossen den Abend bei verschiedenen Weinen und Häppchen, die von Frau Tilly von Dolce Vita mit entsprechenden Informationen zur Herkunft des Weines serviert wurden und lauschen gespannt der Lesung. Alle waren sich einig, dass dies ein gelungener Abend war und im nächsten Jahr wiederholt werden soll.